Nikolausvertrag 2020 geschlossen

Ja, Ihr lest richtig. Samstagabend (07.12.) saßen einge Billiger bei Jupp in der Garage, um den Winter zu feiern. Zu späterer Stunde – ja, es war bereits das ein oder andere Bier geflossen – machte ein allseits bekannter Billiger (Rudi) den Vorschlag, eine alte Tradition ab 2020 wieder aufleben zu lassen. Um die Sache verbindlich zu machen, wurde kurzerhand ein Pappteller von einem „großen“ Billiger gegriffen (Hightower) und ein „Vertrag“ aufgesetzt. Überraschenderweise waren alle Beteiligten nicht nur bereit zu unterschreiben, sondern stimmten sogar der Veröffentlichung auf der Billiger Web-Seite zu (Bier hilft irdendwie doch, gute Entscheidungen zu treffen ;-)).

Somit ist es also „offiziell“: In 2020 wird der Nikolaus (Rudi) mit seinem Knecht Ruprecht (Jupp) am 05.12. durchs Dorf gehen und einige Familien überraschen.

Hier das Beweisfoto vom „Nikolaus-Vertrag“:

Posted in Aktuelles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.