Öffentliche Probe auf Dorfplatz

Am 14.08.2020 fand auf dem Dorfplatz eine öffentliche Probe verschiedener Künstler statt. Die Idee stammte vom Billiger Mitbürger Dirk Schulheis. Er ist Mitglied des WDR Funkhausorchesters und wollte mal wieder vor Publikum spielen, allerdings ohne aufwändig ein Konzert zu organiseren. Seine beiden Holzbläser-Kollegen Paulo Ferreira (Fagott) und Georg Mertens (Querflöte) fanden die Idee offenbar auch gut, so dass sie gemeinsam als Holzbläsertrio auftraten. Außerdem nutzte Dirk Schultheis seine guten Kontakte zu anderen Künstlern, so dass auch Martin Zingsheim eine Kostprobe aus seinem kabarettistischen Programm vorstellte und schließlich das Duo Franziska Lörch/ Jan Philipp Röser den Abend musikalisch vollendeten.

Zu Beginn begrüsste der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Rudi Keul die spontan zusammen gekommenen ca. 50 Mitbürger sowie die Künstler. Er verwies auf die Corona-Regeln, die in diesem Rahmen leicht einzuhalten waren.

Das Bläsertrio des WDR Funkhausorchesters begeisterte mit Stücken von Mozart, Beethoven, Mancini, Williams. Besonders gut kamen beim Publikum das Thema von „Star WARS“, sowie das melancholische „Moon River“ an.

Anschließend wurden die Lachmuskeln kräftig malträtiert, da Martin Zingsheim ein Feuerwerk an Gags aus seinem Programm „Alles nichts, oder?“ abfeuerte, so dass bei dem ein oder anderen Zuhörer auch diverse Lachtränen die Augen verliessen.

Zum Abschluss eines tollen Abends, bei dem offenbar sogar der Wettergott Pate stand, denn die dunklen Wolken flogen glücklicherweise an Billig vorbei, spielte Jan Philipp Röser verschiedene Stücke, unter anderem von Norah Jones, Annett Louisian und Eric Clapton, die den Billigern offenbar alle bekannt waren. Denn man klatschte kräftig mit. Dazu begeisterte Franziska Lörch mit Ihrem tollen Gesang.

  • Holzbläser Trio des WDR Funkhausorchesters
Veröffentlicht in Aktuelles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.